2. E-Jugend

Ansprechpartner:


Kim Breyner

0176 / 31 18 08 95

kimbreyner80@hotmail.de



Trainingszeiten:

Dienstag & Freitag

16.00 - 17.00 Uhr

JUGEND-FUßBALL im SV Curslack-Neuengamme

2. E-Jugend (U11)

Kreisklasse (D-KK 37) Winter (U12)

Die 2009er spielen nun als 2. und 3. D-Jugend. Hier bei den Heimspielen am 17.11.2019 die Spieler beider Mannschaften.

1. + 2. E-Jugend starten im 9er Feld!


Der Jahrgang 2009 spielt die Winterrunde unter freiem Himmel gegen D-Jugend-Teams.


Unsere Jugendmannschaften der E-Jugend (Geburtsjahrgang 2009) unserer Fußball-Jugendabteilung, haben sich entschieden, nicht an der Hallenrunde des HFV teilzunehmen. Stattdessen entschieden sich die Teams, für die Winterrunde im Jahrgang 2008 zu melden und starten jetzt als 2. und 3. D-Jugend. Beide Mannschaften zeigten bei den ersten Begegnungen, dass sie bei den Älteren gut mithalten können. Zwar gingen auch Spiele verloren, doch war man spielerisch jederzeit in der Lage Paroli zu bieten, oder sogar zu dominieren. So gewann die 2.D-Jugend deutlich gegen Hoisbüttel und Duvenstedt und führt ihre Staffel als Tabellenführer an.



Seit 2014 treffen sich Kinder der Geburtsjahrgänge 2009, ihre Eltern, Freunde und Betreuer, um gemeinsam auf dem Fußballplatz Spaß zu haben.

Die Betreuer Kim Breyner, André Hintelmann und Marcus Salge organisieren die Trainingseinheiten am Dienstag ab 16.00 Uhr und am Freitag von 16.00 - 17.00 Uhr. Die Betreuer leiten die jungen Kicker an und betreuen sie bei Spielen gegen andere Mannschaften.


Was muss man mitbringen, um bei den "09ern" zu kicken?


Bei uns darf jedes Mädchen und jeder Junge unserer Altersstufen teilnehmen. Man kann zunächst vorbeischauen und schnuppern, bevor man dem SV Curslack-Neuengamme beitreten muss.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Kinder 78 €. Hinzu kommt ein Spartenbeitrag für die Fußballabteilung von 2,50 € im Monat. Diese Beträge werden im Bankeinzugsverfahren abgebucht.


Für unsere Mannschaft haben wir vereinbart, eine Mannschaftskasse einzurichten.

Von diesem Geld werden allgemeine Ausrüstungsgegenstände, Trainingsgerät, Startgelder, Sondertrainingseinheiten und Feierlichkeiten bezahlt.

Persönliche Ausrüstungsgegenstände wie Trainingskleidung, Schienbeinschoner (wichtig!) und Hallenturnschuhe bzw. Fußballschuhe (Noppensohle!) sind von jedem Kind selbst mitzubringen.


Grundvoraussetzung für eine Teilnahme sind Spaß am Fußballsport und die Bereitschaft, Teamgeist und Fairplay zu erlernen. Die Familienmitglieder und Freunde, die bei uns spielende Kinder begleiten, sollen sich verpflichtet fühlen, an unserem Gesamtprojekt 08/09/10/11 mitzuwirken. Unterstützung und Hilfsbereitschaft sind genauso gefragt wie Fairplay und vorbildliches Verhalten rund um das Spielfeld.