Spielberichte

Ansprechpartner:

 

Torsten Wegener

0175 / 818 17 60

t.wegener@hamburg.de

JUGEND-FUßBALL im SV Curslack-Neuengamme

4. F-Jugend (U 8)

"Blau weiße Delfine" (Team weiß)

Für unsere Delfine am Start waren:

Ben, Erik, Finn, Henry, Ian, Leon, Levin, Louis, Mathis, Mika und Vincent.

Am 19.05.2018 trafen wir in unserem zweiten Heimspiel auf die Mannschaft von Vorwärts Wacker.

Vor unserer vollbesetzten Tribüne, unserem Verkaufsstand und bei herrlichem Sonnenschein spielten beide Mannschaften von Beginn an einen wunderschönen Fußball mit leichten Vorteilen für Vorwärts Wacker. Chancen gab es hüben wie drüben und Vincent hielt den Kasten mit tollen Paraden lange sauber. Doch leider kassierten wir vor der Halbzeit noch das 0:1.

Unter den Blicken der interessierten Zuschauer ging es mit frischer Kraft in die zweite Halbzeit und unsere Delfine rannten und kämpften wie die Wilden und so kamen wir durch Mika zum verdienten Ausgleich. Es dauerte keine 5 Minuten und unsere Delfine kombinierten sich mal wieder schön bis zum gegnerischen Tor und mit einem satten Schuss markierte Mika das 2:1. Nun drückte Vorwärts Wacker auf den Ausgleich, aber unsere Delfine ließen nichts mehr anbrennen und so gewannen wir mit 2:1.

 

Ein tolles Spiel von unseren Delfinen!

Für unsere Delfine am Start waren:

Henry, Ian, Lasse H., Lasse Sch., Louis, Luca, Mathis, Niklas und Piet.

Zu unserem ersten Heimspiel der Freiluftsaison begrüßten wir am 28.04.2018 unsere Gäste aus Geesthacht.

 

In einer abwechslungsreichen Anfangsphase gab es Chancen auf beiden Seiten.

Henry hielt toll und Louis scheiterte öfters am gegnerischen Torwart. Mitte der ersten Halbzeit war der Bann gebrochen und nach tollen Pässen markierte Louis das 1:0. Henry sicherte mit einer ‚Glanzparade’ das 1:0 ehe Niklas wunderschön zum 2:0 erhöhte.

So ging es auch in die Halbzeit.

 

Zur zweiten Halbzeit wechselten wir den Torwart, zum Leidwesen von Louis, der nichts zu tun bekam. Unsere weißen Delfine agierten zielstrebiger zum Tor und eine prima zweite Halbzeit wurde durch Tore von Henry 3:0, 4:0, 5:0 (toller Hattrick) und Mathis 6:0 belohnt.

Moin Moin.

Am 21.04.2018 trafen wir uns früh morgens zu unserem zweiten Punktspiel beim VFL Lohbrügge. Etwas verschlafen gerieten unsere Delfine schnell mit 0:1 in Rückstand. Aber dieses schien wie ein Weckruf gewesen zu sein. Fortan spielten unsere Delfine mit schönen Kombinationen tollen Fußball und machten aus einen Rückstand eine 2:1 Führung. Tore durch Lasse H. und Lasse Sch.. Lohbrügge kam wieder auf und Jacob hielt seinen Kasten mit tollen Paraden sauber und wenn er mal geschlagen war, dann retteten Henry und Ian auf der Linie. Im weiteren Verlauf steigerten sich unsere Delfine wieder und Louis erhöhte mit 2 tollen Toren auf 4:1. Nach der Pause das gleiche Bild. Lohbrügge kam auf 4:3 heran doch Ian mit einem satten Schuss erhöhte auf 5:3 was gleichbedeutend der Entstand war. Für unsere Delfine am Start waren: Henry, Ian, Jakob, Lasse H., Lasse Sch., Leon, Levin, Louis, Luca und Piet.

 

Macht weiter so!

Hallo Fußballfreunde.

 

Am 24.03.2018 begann für unsere kleinen Delfine die Freiluftsaison beim SC Concordia. Bei trockenem aber kühlem Wetter starteten unsere Delfine hervorragend in die Saison. Voller Spielfreude und Tatendrang spielten unsere kleinen Kicker einen tollen Fußball. Viele Pässe, Seitenwechsel und auch ein paar Dribblings prägten das Spiel und so gewannen wir dieses Spiel hochverdient mit schönen Toren.

 

Für unsere Delfine am Start waren:

Henry, Ian, Jakob, Niklas, Lasse, Levin, Louis, Luca, Mathis und Piet.

 

Macht weiter so!

Blau-weiße Delfine

 

 

Bevor unsere Delfine am 25.02.2018 in Schwarzenbek zum Turnier antraten, musste unser Trainer Martin noch fleißig telefonieren, um für 3 erkrankte Delfine Ersatz zu organisieren.

So starteten wir mit Ben, Emil, Eric, Henry, Ian, Leon, Luca, Mathis und Mika ins Turnier.

 

Das erste Spiel gegen SC Ellerau gewannen die Delfine mit 2:0. Es war ein toller Auftakt ins Turnier mit hoher Laufbereitschaft und den Treffern von Mathis und Erik.

Im zweiten Spiel hieß es dann gegen den Gastgeber SC Schwarzenbek anzutreten. Unsere Delfine waren wie euphorisiert, erspielten zahlreiche Chancen, die durch Tore von Erik, Mathis und Ian belohnt wurden. Im Tor hielt unser Luca den Kasten sauber, so dass am Ende ein 3:0-Sieg zu Buche stand.

Nun kam der hohe Favorit TuS Dassendorf. Trotz unermüdlichem Einsatz, Kampf und einem gehaltenen 7-Meter von Luca stand am Ende ein 0:4.

Im vierten Spiel ging es gegen den SC Condor. Es war ein von Zweikämpfen sehr intensiv geführtes Spiel. Am Ende stand es 0:0.

Leider mussten wir im weiteren Turnierverlauf krankheitsbedingt auf Ben verzichten. Ersatz fand sich durch unseren zweiten Torwart Leon und so starteten wir ins fünfte Spiel gegen den Ratzeburger SV. Unsere Delfine erspielten sich eine Reihe von Chancen. Doch die besten Tormöglichkeiten wurden zunächst nicht genutzt. Erst spät fielen die hochverdienten Tore durch Leon und Mathis und so siegten die Delfine mit 2:0.

Im letzten Spiel des Turniers ging es gegen den Lehmsahler SV. Mit einer überragenden Leistung gewannen wir 3:0. Tolle Übersicht, Kombinationen und mal wieder eine hohe Laufbereitschaft bescherten schöne Tore durch Eric, Leon und Ian.

 

Am Ende durften sich alle über den 3. Platz von 7 Mannschaften und einen Pokal freuen. Es war ein tolles Turnier mit megastarken Delfinen. Super Jungs!

Blau-weiße Delfine

 

Team: weiß

Am 17.02.2018 trafen sich die weißen Delfine zum letzten Hallenturnier der Hamburger Hallenrunde in Hamburg-Hamm. Hier trafen wir auf die Mannschaften von Glinde, Voran Ohe und Rahlstedt.

 

Im ersten Spiel gegen Glinde kamen unsere Delfine nur schleppend voran. Kampf, Einsatz und Laufbereitschaft waren wie immer vorbildlich. Gerade Mathis, Lasse, Levin, Louis und Lasse erliefen eine Menge Bälle und brachten die gegnerische Abwehr öfter in Verlegenheit. Leider wurden unsere Delfine nicht belohnt und das Spiel endete 0:0. Delfine des Spiels: Lasse, Levin, Louis, Lasse, Mathis

 

Im zweiten Spiel gegen Voran Ohe waren unsere Delfine ab der ersten Minute hellwach. Mit tollen Kombinationen und Spritzigkeit begeisterte unser Team. Nach einem Ballgewinn von Ian schickte dieser Niklas der unaufhaltsam auf das Tor zulief und eiskalt zum 1:0 einnetzte. Ohe kam etwas auf aber Henry ( die Katze ) hielt unseren Kasten sauber. Es bleib beim 1:0. Delfine des Spiel: Niklas, Henry und Ian

 

Im letzten Spiel gegen Rahlstedt verschliefen unsere Delfine die ersten 5 Minuten gänzlich und so lagen wir auch mit 0:1 zurück. Anscheinend ein Weckruf und es folgte, neben dem Torwartwechsel Levin für Henry, ein Sturmlauf der Delfine. Tolle Kombinationen brachten viele Chancen. Aber auch ein wuchtiger Schuß von Mathis an die Latte sollte nicht zum Ausgleich führen und so blieb es leider beim 0:1.

Delfine des Spiels: Lasse, Henry, Ian, Mathis, Levin, Niklas und Louis

 

Zum Abschluss gab es noch die Siegerehrung und unsere Delfine nahmen die Medaillen begeistert entgegen. Wir freuen uns mit euch auf die nächste Hamburger Hallenrunde.