Spielberichte 2019_2020

Ansprechpartner:


Sven Klaffehn

0170 / 181 86 79

s.klaffehn@freenet.de

 

Lars Franke

0177 / 272 58 75

info@

franke-mediendesign.de


Trainingszeiten:


Mittwoch & Freitag

16.30 - 18.00 Uhr

JUGEND-FUßBALL im SV Curslack-Neuengamme

3. E-Jugend (U10)

Kreisklasse (E-KK 69) Herbst

"Blau weiße Delfine"

Staffelsieger_3E_08
Staffelsieger_3E_04
Staffelsieger_3E_03
Staffelsieger_3E_06
Staffelsieger_3E_02
Staffelsieger_3E_05
Staffelsieger_3E_01
Staffelsieger_3E_07

Immer mit dabei: Mika, Lasse, Finn, Justus, Lennox, Levin, Emil, Lennart, Louis, Vincent, Ian und Sam. Und Sven & Lars...

Wir sind Staffelmeister !!!


Nach einem am Ende ungefährdeten 12:2-Sieg im letzten Spiel der Herbst-Serie gegen unseren sympathischen Gast Atlantik 97, konnten wir erstmalig eine Staffelmeisterschaft erringen!


Ungeschlagen und mit einem Torverhältnis von 61:3 absolvierten wir die fünf Punktspiele, die uns den ersten Platz in der Kreisklasse E-KK 69 sicherten.


Der Schritt, erstmals schwach statt mittelstark zu melden, erwies sich, zumindest für das Selbstbewusstsein der Kinder, als richtig.

Endlich konnten wir auch mal Erfolgserlebnisse verzeichnen, die uns vorher beinahe immer verwehrt blieben... Dass der Leistungsunterschied zu mittelstark allerdings derart groß ist, hätten wir nicht erwartet. Dafür möchten wir uns bei unseren gegnerischen, immer sportlich fairen, Kindern entschuldigen. Das war in dieser Form nicht beabsichtigt.


Nichtsdestotrotz freuen wir uns natürlich über diese Momentaufnahme, auf die kommenden Hallenturniere und die neue Staffel in der Frühlingsrunde...

Es spielten: Mika, Lasse, Finn, Justus, Lennox, Levin, Emil, Lennart, Louis, Vincent, Ian und Sam.

Nach drei Spieltagen Tabellenführer!


Nachdem wir zuvor immer mittelstark gemeldet und im Prinzip nahezu jedes Spiel deutlich verloren haben, entschieden wir uns für diese Saison, erstmals schwach zu melden.


Zunächst jedoch stand in der ersten Pokalrunde das Spiel gegen den bärenstarken Vertreter von Vorwärts-Wacker an, das wir erwartungsgemäß chancenlos mit 1:15 verloren.


Die Punktspielrunde begannen wir mit einem 11:1-Auswärtssieg bei der TSG Bergedorf. Es folgte ein deutliches 16:0 im Heimspiel gegen den Gast aus Altengamme. Am vergangenen WE konnten wir Börnsen/Escheburg mit 7:0 bezwingen.


Zwischenfazit: Natürlich freuen wir uns, wenn wir jetzt unsere Punktspiele gewinnen. Aber wirklich glücklich sind wir, insbesondere aus Respekt vor den gegnerischen Kindern, mit dieser Situation auch nicht. Aber eine Staffel, die unserer Spielstärke entspricht, d. h. irgendwo zwischen schwach und mittelstark, gibt es leider nicht...

PHOTO-2019-08-10-15-15-25
PHOTO-2019-08-10-15-15-24-2

Es spielten: Mika, Lasse, Finn, Justus, Lennox, Levin, Emil, Lennart, Louis, Vincent und gecoacht hat Lars.

Freundschaftsturnier bei Condor!


Am Samstag, den 10.08.2019, nahmen wir an einem super organisiertem Turnier für mittelstarke Mannschaften bei Condor teil.


0:0, 1:1 und 0:1 hießen die Ergebnisse in der Gruppenphase. Wir lieferten in jedem Spiel eine gute Leistung ab und hätten einen Sieg durchaus verdient gehabt, aber letztlich wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. So verpassten wir leider knapp das Halbfinale.


Im folgenden, sog. "kleinen Halbfinale", konnten wir unsere teilweise toll herausgespielten Chancen endlich besser nutzen und uns für den Aufwand belohnen. Wir gewannen souverän mit 2:0 und zeigten in allen Mannschaftsteilen eine absolut überzeugende Leistung.

Im letzten Spiel um Platz 5 war der Knoten dann geplatzt, wir dominierten das Geschehen und konnten am Ende einen ungefährdeten 4:2-Sieg einfahren.


Jungs, das war ganz stark und hat richtig Spaß gemacht! Weiter so!

Ohe_Team
Ohe01
Ohe04
Ohe05
Ohe06
Ohe08
Ohe09

Es spielten und coachten: Mika, Finn, Lennox, Levin, Emil, Lennart, Louis, Jakob, Ian, Vincent und natürlich Sven und Lars.

Freundschaftsturnier bei Voran Ohe!


Sonntag, schönstes Wetter und unsere blauen Delfine mit richtig Lust auf Fußball.


Gleich im ersten Spiel wurden wir gefordert, stand uns doch der spätere Turniersieger gegenüber! Wie meistens, waren wir noch nicht voll konzentriert und mussten uns mit 0:3 geschlagen geben.


Und wie fast immer, konnten wir uns im Laufe des Turniers steigern, wurden ballsicherer, mutiger und für unseren Einsatz belohnt. Trotz allem verpassten wir das Halbfinale knapp und spielten nun um den fünften Platz.


Hier konnten wir uns im letzten Spiel durchsetzen, so dass am Ende ein ordentlicher 5. Platz zu Buche stand. Wären am Abend vorher alle etwas früher zu Bett gegangen, wäre vielleicht noch mehr möglich gewesen... ;-)