Spielberichte

Ansprechpartner:

 

Wilfried Masuch

0178 / 441 38 44

wilfriedmasuch@web.de

 

Jana Teipelke

0172 / 437 50 74 jana.teipelke@t-online.de

 

Dirk Teipelke

0173 / 160 34 76

dirk.teipelke@gmx.de

JUGEND-FUßBALL im SV Curslack-Neuengamme

2. D-Jugend (U 12)

Kreisklasse (D-KK 55)

Am 12.09.2017 ging die Saison richtig los...Pokal war abgehakt.

 

Wir empfingen im ersten Spiel die Mannschaft von Voran Ohe.

 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden wir ordentlich ins Spiel. Zur Halbzeit stand es 0:0. Leider gerieten wir relativ früh in der zweiten Hälfte in Rückstand. Die Jungs kämpften weiter und waren spielerisch überlegen. Leider hatten wir wieder Chancen ohne Ende bis dann der Ball mit einem Distanzschuss von Justin unhaltbar im Tor landete. Danach waren wir noch überlegender und konnten mit einem Tor von Leon und Timon auf 3:1 erhöhen....Endstand

 

Mit dabei waren: David, beide Erik, beide Leon, Leo, Malte, Justin, Minne, John, Lolo, Timon und Dominik

 

Danke auch an die Jungs der ersten Herren für eure Unterstützung!

Was für eine Leistung!!!!!

 

Wir mussten am Samstag, den 13.05.17 zum 2.Platzierten in der Tabelle EKK08.

Bei bestem Wetter traten wir um 13.00 Uhr mit folgenden Jungs an: Timon, Leon, Luca, Erik, John, Domenik , Minne, Lolo und im Tor David.

 

In der 10. Minute konnten wir durch eine tolle Kombination von John, Luca und Leon in Führung gehen. Luca schoss dann relativ schnell danach das 0:2. Kurz vor der Halbzeitpause konnten wir durch einen Konter auf 0:3 erhöhen. Timon konnte einen Abpraller des Torwarts nach einem super Schuss von John verwandeln. Nun hieß es weiter arbeiten und belohnen.

 

 

Die 2. Halbzeit begann mit einem tollen Solo von Timon, der auf 0:4 erhöhte. Bramfeld bekam einen Freistoß direkt am Strafraum. Der Ball flog unhaltbar ins Tor. Dann folgte das 2:4 durch einen blöden Aufpraller.

Unsere Jungs kämpften aber immer weiter, gingen in jeden Zweikampf. So sollte es sein, dass Luca sehr schön über dem Torwart lupfte. 2:5.

Dann kam eine wunderbarer Pass in den Rückraum. John nahm den direkt und der Ball landet unhaltbar. Das 3:6 kurz vor Ende war dann zu verschmerzen....

 

Danke an unsere Zuschauer