Spielberichte 2019_2020

Ansprechpartner:


Maik Holland

0171/ 429 2222

maik.holland@gmx.de


Sven Krafft


Trainingszeiten:


Mittwoch & Freitag

16.30 - 18.00 Uhr

JUGEND-FUßBALL im SV Curslack-Neuengamme

1. F-Jugend (U9)

Kreisklasse (F-KK 03) Herbst

"Blau weiße Delfine"

MSV_HH_02
MSV_HH_04
MSV_HH_03

Heute, am 15.09.2019, traf die 1.F vom SVCN zuhause im eigenen Stadion auf die Gäste aus Mümmelmannsberg (MSV Hamburg).

Unser Torwart Ben (1) war heute nicht dabei, wurde aber erstklassig in der ersten Halbzeit von Piet (11) und in der zweiten Halbzeit von Timm (3) vertreten. Beide haben nichts anbrennen lassen.


Unser Trainer Sven „Taktikfuchs“ Krafft ist mit einer neuen Aufstellung in das Spiel gegangen. Um die Offensive zu stärken haben die Jungs nur mit einem Verteidiger gespielt.

In der ersten Halbzeit hatte den harten Job Niklas (6) und in der zweiten Halbzeit Luca (4). Beide haben Ihre Aufgabe perfekt gelöst. 💪🏼
Die neue Ausrichtung war am Ende der Schlüssel zum Erfolg.

Leider ist der SVCN durch eine glückliche Ecke in Rückstand geraten und musste mit 0 zu 1 in die Pause gehen.

In der Pause haben die Trainer ein „Motivations-Feuerwerk“ gestartet und an der neuen Aufstellung festgehalten. 


Nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit ging die Post richtig ab. Durch die Tore von Lasse (5), Amadeus (10) und Niklas (6) haben die Jungs des SVCN das Spiel in ein 3 zu 1 gedreht.


Kurz vor Schluss wurde es durch den Anschlusstreffer vom MSV nochmal kurz spannend, doch Piet (11) antwortete mit dem 4 zu 2 und hat damit jegliche Hoffnung vom MSV zerstört.

Am Ende war es ein ganz starkes Spiel vom SVCN.

Jetzt sind sie in der Leistungsklasse angekommen!

Im zweiten Punktspiel hatte der SVCN am Sonntag, den 01.09.2019, den TSV Glinde zu Gast. Nach der Niederlage gegen TuS Dassendorf letztes Wochenende arbeiteten die Trainer Sven „Motivator“ Kraft und Maik „Der Bär“ Holland im Training an einer neuen Taktik und Aufstellung. Positiv war auch, dass zum ersten Mal in dieser Saison der komplette Kader zur Verfügung stand.

Leider konnten sich die Jungs vom SVCN auch gegen den TSV Glinde nicht für Ihre starke Leistung belohnen. Es war ein spannendes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Als neutraler Betrachter würde ich sogar sagen, dass der SVCN überlegen war und einen Sieg verdient gehabt hätte. Nach einem starken Start des SVCN, ging allerdings Glinde überraschend mit 0 zu 1 in Führung und konnte durch eine Ecke kurz vor der Halbzeit noch das glückliche 0 zu 2 erzielen. Nach der Halbzeit kämpften die Jungs vom SVCN wie die Löwen und kamen durch „Raketen“ Lasse (5) zum 1 zu 2 Anschlusstreffer! „Hattrick“ Henry (8) erarbeitete sich auch noch ein paar gute Chancen, doch der Torwart von Glinde hatte leider einen extrem guten Tag.

Am Ende ging leider auch das zweite Punktspiel verloren.

Fazit: Willkommen in der Leistungsklasse!

Moelln02
Moelln03
Moelln04
Moelln05
Moelln06

Willkommen zurück zur neuen Saison 2019/20 der 1.F Jugend von SVCN!

Heute startet die neue Saison mit dem 2. Heinrich Dietz Cup in Mölln. Es wird in zwei Gruppen je 4 Mannschaften gespielt.
Leider haben viele Stammkräfte Niklas „Maschine“ (6), Luca „Zerstörer“ (5), Lasse „Rakete“(3), usw. für das Turnier abgesagt.

Das erste Spiel der Saison gegen den Ratzeburger SV wurde, ohne echte Regung vom Gegner, solide mit 4 zu 0 gewonnen!

Auch das zweite Gruppenspiel hat der SVCN locker gegen den TSV Berkenthin für sich entschieden. Beide Treffer gehen auf das Konto von „Hattrick“ Henry (8)!
Das dritte Gruppenspiel ging unglücklich mit 0 zu 1 gegen FC Dornbreite verloren. :-(
Leider hat der Gegner den Stürmerstar des SVCN „Hattrick“ Henry (8) so doll verletzt, dass er nun ausfällt. Ab jetzt hat der SVCN keine Auswechselspieler mehr.
Die Gruppe haben die Jungs als Gruppenzweiter abgeschlossen und stehen nun im Halbfinale.


Im „Top-Halbfinale“ gegen den Gastgeber Möllner SV (es muss noch geprüft werden, ob das die F oder die C Jugend war) hat sich der SVCN sich ein verdientes 2 zu 1 erkämpft! Alle mussten bis zum Schluss alles geben. Mathis (7) und Amadeus (10) hatten knallrote Köpfe. „Titan“ Ben hat trotz Nasenbluten weitergekämpft. Am Ende hat Mathis „Kapitano“ der Spiel für den SVCN entschieden. Finale!!!!!!


Im Finale ging es wieder gegen FC Dornbreite. In einem spannenden Finale gingen unseren tapferen letzten 7 Spielern leider die Kräfte aus. Am Ende hat der SVCN leider 0 zu 2 verloren. Trotzdem Kopf hoch Jungs. Der zweite Platz unter den Vorraussetzungen ist wie ein Sieg! Glückwunsch!