1. E-Jugend

Ansprechpartner:

 

Jana Teipelke

0172 / 437 50 74 jana.teipelke@t-online.de

 

Dirk Teipelke

0173 / 160 34 76

 

 

Trainingszeiten:

Montag & Donnerstag

16.30 - 18.30 Uhr

 

 

Aktueller Kader:

Leon Teipelke

Luca Teipelke

Max Erik Mangelsdorff

Loris Rabeler

John Magnus Ernst

Justin Gass

Max Minnemann

Leon Salge

Leonard Maus

David Völker

Malte Strachau

Benjamin Plath

Isabell Eisenberg

Timon Schirmeister

Domenik Schulz

Rafael Reusch

Henrik Platthoff

JUGEND-FUßBALL im SV Curslack-Neuengamme

1. E-Jugend (Jahrgang 2006/2007)

Kreisklasse

Am letzten Wochenende (16.-18.06.) hieß es AUSFAHRT zu einem internationalen Turnier in Rostock.

 

Mit dabei waren: Minne, David, Leon S., Luca, Leon T., Lolo, Rafi, Erik, Justin, Timon, Domenik, Malte, John und Leo sowie neben den Trainern Dirk und Jana, Olli und Miguel als Betreuer.

Zusammenfassend ist bereits jetzt zu sagen, dass es ein absolut tolles Erlebnis für alle war.

 

Am Freitag traf sich ein Teil der Mannschaft um 13:30h am Sportplatz Curslack um die gemeinsame Reise anzutreten. Der Rest konnte erst später losfahren.

 

Untergebracht waren wir in einem Klassenzimmer der ecolea Schule in Warnemünde, ungefähr 15 Fahrminuten von der Sportanlage entfernt.

 

Nachdem die Jungs das Klassenzimmer bezogen haben, sind wir ins Hansa-Rostock Stadium gefahren, wo uns im VIP-Bereich das Abendessen zur Verfügung gestellt wurde. Die Augen der Kinder leuchteten und es war ein super kinderfreundliches Essensangebot vorhanden. Hier gab es auch die Zusammenführung der Mannschaft, da es auch die später losgefahren rechtzeitig zum Abendessen geschafft haben.

 

Gestärkt hieß es dann ab zur Sportanlage, da dort um 19:15h die Eröffnungsfeier stattgefunden hat. Hier bekamen wir zum ersten Mal den Eindruck, wie viele Teilnehmer sich für dieses Turnier in den unterschiedlichsten Altersklassen angemeldet haben. In unserer Altersklasse waren es insgesamt 22 Mannschaften aus vielen unterschiedlichen Regionen Deutschlands und sogar aus Dänemark.

 

Nach der Eröffnungsfeier hieß es, die Eröffnungsspiele anschauen. Nach einem langen Tag begaben wir uns schließlich in die Unterkunft.

 

Am Samstag hieß es, Wecker stellen. Wir hatten schließlich bereits um 09:00h unser erstes Spiel. Für Frühstück wurde direkt in der Schule gesorgt. Auch hier gab es über das Angebot keinerlei Beschwerden.

 

Gespielt wurde in 4 Gruppen bei bestem Fußballwetter.

 

Wir spielten in der Vorrunde gegen

 

1.FC Lok Stendal: 1:5 (verloren)

HOG Football B (Dänemark): 3:1 (gewonnen)

SSV 80 Gardelegen: 1:3 (verloren)

SG Glienick: 2:1 (gewonnen)

 

Am Ende hieß das, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses bei Punktgleichheit mit dem 2. und 3. der Gruppe Platz 4 in der Vorrunde.

 

Wir waren mega stolz, schließlich sollte das Team gemeinsam etwas machen, da waren die Ergebnisse nebensächlich.

 

Wer früh anfängt mit der Vorrunde ist auch früh fertig. So beschlossen wir, bei dem tollen Wetter, ab in die Unterkunft Badehose anziehen und ab an den Strand von Warnemünde. Es gab tatsächlich einige mutige Jungs, die bei etwa 11Grad Wassertemperatur in die Ostsee gesprungen sind. Wir verbrachten so schöne 1,5h am Strand, wo natürlich auch dort der Fußball nicht fehlen durfte.

Auch am Samstag gab es wieder Abendessen im Stadion.

 

Am Sonntag spielten wir um die Plätze 13-16. Im ersten Spiel trafen wir auf den SV Blau-Weiss-Empor Wanzleben, welches wir 5:3 für uns entscheiden konnten.

 

Im Spiel um Platz 13 verloren wir gegen Brede IF B mit 1:3, sodass am Ende ein wirklich toller 14. Platz zu Buche stand.

 

Alle Kinder bekamen einen Pokal und waren super glücklich, wenn auch kaputt. Auf der Rückfahrt gab es dann einen schönen Abschluss beim gemeinsamen Essen bei MC Donald´s.

 

Insgesamt ist zu sagen, dass die Ausfahrt extrem viel Spaß gemacht hat und wir als Betreuer und Trainer wieder einmal mehr gemerkt haben, was für eine tolle Gruppe von Jungs wir in der E-Jugend des SVCN vorzeigen können. Es gab keinerlei Streitereien. Jeder half dem anderen. So wie es sein soll, aber nicht als selbstverständlich anzusehen ist.

 

Wir Trainer bedanken uns bei den Eltern, für den im Vorwege reibungslosen Ablauf sowie für euer Vertrauen in uns mit der Arbeit der Kinder.

 

Ein großes Dankeschön auch an Oliver Ernst und Miguel Salge, ohne derer Hilfe, die Ausfahrt wohl so nicht hätte stattfinden können.

 

Und nicht zu vergessen!!!

 

Das ganze Team der E-Jugend bedankt sich bei Alfred L., der uns durch seinen finanziellen Zuschuss diese Reise mit ermöglicht hat.

 

 

DANKE!!!!